Lichttherapie kann helfen!

Wer es schafft, auch im Herbst und Winter jeden Tag eine Stunde bei Tageslicht spazieren zu gehen, bekommt selbst an trüben Tagen genug Licht, um der Winterdepression zu entgehen.

Gegen Winterdepressionen kann außerdem eine Lichttherapie helfen. Dabei nehmen die Augen Licht mit möglichst hohem Blauanteil auf – entweder bei einem Spaziergang oder mit einer Tageslichtlampe:

Professionelle Lichttherapiegeräte verwenden ein Tageslichtspektrum mit einer Stärke von mindestens 10.000 Lux

Wir bieten Ihnen diesen Service bei uns in der Praxis an: nehmen Sie sich Zeit für eine „Licht-Therapie“. Gerne geben wir Ihnen dazu nähere Informationen