Aktuelle Informationen

Verdacht auf Coronavirus

Wenn Sie akute Atembeschwerden haben (Fieber, Husten, Hals- schmerzen etc.) UND Sie bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn in China (bzw. einem der anderen mittlerweile benannten Risikogebiete ) waren ODER bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten 2019-nCoV-Fall hatten, gelten Sie als Coronavirus-Verdachtsfall. Aufgrund der in diesem Fall nötigen Isolationsmaßnahmen bitten wir […]

Weiter lesen →  

Impf-Pflicht gegen Masern.

Mitte November 2019 hat der Bundestag das „Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz)“ angenommen, welches ab 1. März 2020 in Kraft tritt. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten die Masern- Impfungen vorweisen müssen. Auch bei […]

Weiter lesen →  

Grippeschutz-Impfung:

am Samstag den 12. Oktober 2019, 10-12 Uhr in der Praxis Kiepenkerl. ohne vorherige Anmeldung.  wir bieten Ihnen am Samstag den 12. Oktober  eine offene Impfsprechstunde an. Ohne vorherige Terminvergabe können Sie an diesem Tag bei uns gegen Grippe geimpft werden. Sollten Sie zur aktuellen Grippeschutz-Impfung 2019/2020 Fragen haben, sprechen Sie uns gerne vorher an! […]

Weiter lesen →  

Geändertes Intervall für die Gesundheits-Untersuchung:

Anstatt ab 35 Jahren können Frauen und Männer jetzt bereits ab dem 18 Lebensjahr eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung in Anspruch nehmen. Zwischen dem vollendeten 18. und dem vollendeten 35. Lebensjahr besteht einmalig Anspruch auf diesen Gesundheits-Check. Dabei sind Blutuntersuchungen bei Versicherten unter 35 Jahren nur bei entsprechendem Risikoprofil durchzuführen, eine Urinuntersuchung ist nicht vorgesehen. Ab dem […]

Weiter lesen →  

Impfung gegen Masern

Masern werden durch Viren verursacht. Sie werden nur von Mensch zu Mensch übertragen und sind sehr ansteckend. Die Viren werden durch Tröpfchen, z. B. beim Husten, Niesen oder Sprechen verteilt. Fast jeder Kontakt von ungeschützten Personen mit einem Erkrankten führt zu einer Ansteckung. Sogar auf mehrere Meter Entfernung ist das möglich. Bereits fünf Tage vor […]

Weiter lesen →  

Gelbfieberimpfung

Gelbfieber-Impfung in der Praxis Kiepenkerl Münster Gemäß den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO am Robert Koch-Institut wird die Impfung für Reisende in Gelbfieberinfektionsgebiete empfohlen und ist bei Aufenthalten in Ländern, in denen eine Gelbfieber-Impfung als Voraussetzung zur Einreise besteht, vorgeschrieben. Erforderlich ist eine einmalige Impfung, die in einer zugelassenen Gelbfieber-Impfstelle erfolgen muss. Bei unserer Praxis handelt […]

Weiter lesen →  

Impfung gegen FSME

Sommerzeit ist Zeckenzeit! In Deutschland können Zecken die Erreger der Krankheit „FSME“ (Frühsommer-Meningoenzephalitis) übertragen sowie Bakterien, welche zur Erkrankung Borreliose führen. Nur gegen FSME ist eine Impfung vorbeugend möglich. Da die meisten Infektionen zwischen März und November -mit einem Gipfel in den Hochsommermonaten- erfolgen, sollten Sie spätestens jetzt an Ihren Impfschutz denken. Zumal die Zahl […]

Weiter lesen →  

Aktiv gegen Gürtelrose – die neue Impfung jetzt bei uns.

Zur Verhinderung einer schmerzhaften Gürtelrose und ihrer Folgen gibt es nun eine Impfung, die Sie schützen kann. Viele Menschen tragen den Erreger der Gürtelrose in sich. Hier kann eine Reaktivierung jederzeit (z. B. durch ein geschwächtes Immunsystem) erfolgen. Ist die Gürtelrose erstmal da -erkennbar oft an den typischen Haut-Bläschen, welche in Gruppen einseitig, gürtelförmig verlaufen-, […]

Weiter lesen →  

Fit in den Frühling!

Ob Gesundheitsuntersuchung, Leistungs-Check oder Gewichtsabnahme: wir beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Sprechstunde, damit wir festlegen können, was bei Ihnen untersucht bzw. ausführlich besprochen werden soll! Über die normalen Untersuchungen hinaus, die in regelmässigen Abständen von den Krankenkassen angeboten werden, bieten wir Ihnen selbstverständlich Zusatzleistungen an. In einem persönlichen Gespräch legen […]

Weiter lesen →  

Lichttherapie kann helfen!

Wer es schafft, auch im Herbst und Winter jeden Tag eine Stunde bei Tageslicht spazieren zu gehen, bekommt selbst an trüben Tagen genug Licht, um der Winterdepression zu entgehen. Gegen Winterdepressionen kann außerdem eine Lichttherapie helfen. Dabei nehmen die Augen Licht mit möglichst hohem Blauanteil auf – entweder bei einem Spaziergang oder mit einer Tageslichtlampe: […]

Weiter lesen →