Aktuelle Informationen

Stellungnahme zum Ereignis am 07.04.2018

Was sich am Samstag, dem 7.4.18 in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Praxis vor dem Restaurant ‚Großer Kiepenkerl‘ ereignet hat, macht uns fassunglos! In Gedanken sind wir bei den Familien der Opfer. Den Verletzten wünschen wir, die Ärzte & medizinischen Fachangestellten der Praxis Kiepenkerl, rasche Besserung!

Weiter lesen →  

Reisemedizin

Sie planen eine Reise? Sie haben schon gebucht? Bei uns ist Reisemedizin ein Thema! Nicht nur für Fernreisen benötigen Sie möglicherweise Beratung hinsichtlich Impfungen, Malaria-Schutz, allgemeiner Verhaltensmaßnahmen oder einer persönlichen Reisapotheke. Auch für geplante Reisen nach Süddeutschland oder Österreich kann eine Impfung gegen „FSME“ (Frühsommer-Meningoenzephalitis), wobei das Virus auf den Menschen durch Zeckenbisse übertragen werden […]

Weiter lesen →  

„Functional Taping“

Eine Tape-Anlage unterstützt die Funktion der Muskulatur, verringert Schmerzen oder löst Muskelverspannungen. Das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten ist vielfältig. Bei Beschwerden im Bereich der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule, bei Schmerzen im Schulter-, Knie-, Sprung-oder Ellenbogengelenk können wir mithilfe eines Tape-Verbandes versuchen, Ihre Beschwerden zu verringern. Sprechen Sie uns gerne darauf an, sodass wir einen Termin zur […]

Weiter lesen →  

„Praxis Kiepenkerl nun als offizielle Gelbfieberimpfstelle zugelassen“

Der Impfstoff ist äußerst effektiv (Schutzrate annähernd 100 Prozent), während die Krankheit bei nicht immunisierten Erwachsenen tödlich verlaufen kann. Die Impfung wird allen Reisenden (mit einigen Ausnahmen), die Länder oder Gebiete mit einem Gelbfieberrisiko besuchen, empfohlen. Bei Inlandsreisen in Ländern der Gelbfieberzonen Afrikas und Südamerikas wird die Impfung allen empfohlen, die die urbane Umgebung verlassen, […]

Weiter lesen →  

Vegetarische und vegane Ernährung:

was Sie als Vegetarier oder Veganer beachten sollten. Wenn Sie sich vegetarisch oder vegan ernähren, sollten Sie beachten, dass Mikronährstoffe unzureichend aufgenommen werden können. Fehlen könnten Ihnen wichtige Vitamine und Spurenelemente wie Vitamin B2, B12 sowie D3, Eisen, Zink, Omega-3-Fettsäuren und Jod. Eine entscheidende Rolle spielen diese z. B. in Ihrem Immunsystem, dem Erhalt gesunder […]

Weiter lesen →  

Verwirklichen Sie JETZT Ihre guten Vorsätze!

Um dauerhaft Übergewicht abzubauen, müssen nicht nur Lebensstil und Essgewohnheiten sondern auch die persönliche Umsetzbarkeit überprüft werden. Die gesetzten Ziele sollten erreichbar sein. Bauen Sie körperliche Aktivitäten in Ihren Alltag ein, bewegen Sie sich mehr und essen Sie leichter und weniger. Achten Sie auf Ihr Körpergefühl und haben Sie Spaß an Ihrem Projekt, schlanker werden […]

Weiter lesen →  

Verstärkung im Ärzteteam

Seit 1.10.2016 wird unser Ärzteteam durch Frau Christiane Beiske unterstützt. Sie war als Fachärztin für Anästhesie 10 Jahre im Clemenshospital tätig. Nun absolviert sie in der Praxis Kiepenkerl die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin. Wir freuen uns auf diese Zeit und heißen Frau Dr. Beiske auf´s Herzlichste in unserem Team willkommen!

Weiter lesen →  

Im Herbst und Winter an Vitamin D denken.

Durch die reduzierte UV-Einstrahlung in den Herbst- und Wintermonaten, nimmt die körpereigene Bildung von Vitamin D über die Haut ab. Untersuchungen haben ergeben, dass sich in >50% der Fälle bei Erwachsenen Hinweise auf eine Vitamin-D Mangelversorgung ergeben. Als ursächlich gelten zu wenig Aufenthalt im Freien, Luftverschmutzung mit der Folge „globaler Verdunkelung“ und der demographische Wandel […]

Weiter lesen →  

Grippeschutzimpfung:

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut in Berlin empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung für folgende Personengruppen: • Personen über 60 Jahre • Alle Schwangeren ab 2. Schwangerschaftsdrittel, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens ab 1. Schwangerschaftsdrittel • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens, wie z.B.: 1. chronische Krankheiten der […]

Weiter lesen →  

Hausarztmodell

Sie wählen einen der in das Hausarzt-Modell eingeschriebenen Ärzte als Ihren persönlichen Hausarzt. Bestimmte Krankenkassen (z. B. TKK, IKK, AOK) unterstützen dieses Modell. Bei gesundheitlichen Problemen suchen Sie immer zuerst Ihren Hausarzt auf. Ihr Hausarzt behält den Überblick über Ihre Behandlungen, Medikamente und notwendigen Untersuchungen und überweist Sie zum geeigneten Spezialisten, wenn es nötig ist. […]

Weiter lesen →